Internationales Fußballbegegnungsfest 2016 in Leipzig

Kategorie: Sport Veröffentlicht am Montag, 25. April 2016 Geschrieben von Christoph David Schumacher

Herzlichen willkommen zum Internationalen Fußballbegegnungsfest 2016

 

„Ja zum Fußball, ja zur Demokratie und Vielfalt. Nein zu Antisemitismus und Rechtsextremismus im deutschen Fußballsport wie in der Gesellschaft“.

 

BartfeldpokalUnter diesem Motto findet auch dieses Jahr unter der Schirmherrschaft des Leipziger Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Feist wieder das „Internationale, Interkulturelle Fußballbegegnungsfest“ vom 01. bis 03. Juli 2016 hier bei uns in Leipzig statt. Neben internationalen Gästen aus Politik und Sport erwarten wir 16 Mannschaften aus aller Welt auf dem grünen Rasen der Sportschule "Egidius Braun" des Sächsischen Fußball-Verbandes e.V. Mit dabei sind dieses Jahr: der FC Hakoah Zürich (Schweiz),  der Pardes Hanna-Karkur (Israel), der FC Hakoah Prag (Tschechische Republik) sowie viele nationale Mannschaften aus Brandenburg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und dem Freistaat Sachsen.

 Ein besonderer Höhepunkt ist in diesem Jahr das Spiel einer internationalen Erwachsenenauswahl mit den FC Sachsen-/BSG Chemie Leipzig Allstars auf dem Hauptplatz des Alfred-Kunze-Sportparks am Samstag, 02. Juli 2016. Das Spiel findet als Zeichen der Zivilgesellschaft für Demokratie gegen Rechtsextremismus in Gedenken an den 1939 zwangsaufgelösten Sportverein SK Bar Kochba statt. Zu diesem Freundschaftsspiel wird erstmals seit 1938 wieder eine Sportmannschaft mit dem Vereinslogo des SK Bar Kochba Leipzig auflaufen und den Verein würdig repräsentieren. Im Rahmen dieses Fußballspiels findet zudem ein großes Familiensommerfest mit vielen Spielmöglichkeiten, betreuten Kinderangeboten und Darbietungen auf dem Gelände des Alfred-Kunze-Sportparks, Am Sportpark 2, statt. Auch ist es uns eine Ehre, Überlebende der Shoa und Nachkommen von Leopold und Max Bartfeld aus Kanada, den Niederlanden und den USA begrüßen zu dürfen. Zugleich werden weitere internationale Ehrengäste aus Frankreich, Israel, Italien, der Tschechischen Republik und den USA erwartet.  schaften aus Berlin, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Sie alle kämpfen, wie auch schon im vergangenen Jahr, in Freundschaft am Turniertag des Sonntags, 03. Juli 2016, um den „Max- und Leo-Bartfeld-Pokal“.  

 

Kampagnenlogo IFBF 2016Zum Gedenken an die Familie Leopold Bartfeld findet am Eröffnungstag der dreitägigen Veranstaltung, am Freitag, 01. Juli .2016, eine Gedenkfeier an den neuen vier Stolpersteinen in der Waldstraße 8 mit internationalen und bekannten nationalen Ehrengästen statt. Weitere Informationen wie weitere Programmpunkte könnt Ihr auf der Kampagnenseite des Fußballbegegnungsfestes www.fussballbegegnungsfest2016.de entnehmen. Zugleich findet Ihr tagesaktuelle Informationen zum Fest auf dem turniereigenen Facebookkanal unter https://www.facebook.com/fussballbegegnungsfest2016/?fref=ts   .

 

Wenn Ihr uns bei der Umsetzung unseres Festes finanziell unterstützen möchtet, empfehlen wir Euch auf der Seite www.startnext.com/gedenkspiel2016 einmal vorbeizuschauen. 

Zugriffe: 2739

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste (Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen). Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf deinem Gerät speichern dürfen. Mehr Informationen Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies auf dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information