Wohnen in Leipzig

Kategorie: Wohnen + Mieten Veröffentlicht am Samstag, 02. Juli 2011 Geschrieben von Christoph David Schumacher

Wohn- und Mietsituation in Leipzig:

Die meisten Leipziger wohnen in einer Mietwohnung, gerade Familien. Die Gründe hierfür sind vielschichtig, einerseits der starke Fehlbestand an Einfamilienhäusern in Leipzig andererseits die Tatsache, dass selbst bei einem starken Neubau in diesem Sektor ein Eigenheim für viele Leipziger Familien unerschwingbar ist. Dies ist mit ein Grund, weshalb sich Tüpfelhausen.de mit Thema "Wohnen und Mieten" beschäftigen wird.
Die verschiedenen städtischen "Wohnungsbaromter" zeigen, dass die vergleichsweise guten Bedingungen für Mieter in Leipzig immer mehr zurückgehen. In Gesamtleipzig ist mit einem Rückgang der Leerstandsqoute an Mietwohnungen - im Bereich von Einfamlienhäusern liegt inzwischen eine Nachfrageüberangebot vor - zu rechnen, vor allem im Leipziger Westen sind starke Rückgänge in der Leerstandsqoute und steigende Mieten zu erwarten. In einigen Stadtteilen wie Plagwitz und Schleußig kann man von Mietern hören, wie Vermieter versuchen, Mieter aus den Wohnungen zu "drängen", um viel höhere Mietzinse am Markt durchzudrücken; diese können sich viele Leipziger, gerade Familien nicht leisten. In Plagwitz kann besonders man sehen, wie sich der Stadtteil - negativ wie postiv - verändert und die Mischung an sozialen Unterschieden, die den Stadtteil so ausmacht, verlorengeht. Eine Segration, d.h. ein Verändern des Stadtteils aus sozialen Gründen hat hier schon längst stattgefunden. Die Stadt Leipzig hat hier zumindest reagiert, mit den mehrfach geänderten Eckdaten für die "Kosten der Unterkunft" wurde versucht, auf die veränderten Rahmenbedingungen zu entgegnen.  

Genossenschaftliche Siedlung in Leipzig


Tüpfelhausen.de will den Bereich "Wohnen und Mieten" stärker in das Bewußtsein rücken, da uns soziale Belange stark berühren. Wir bauen diesen Bereich allgemein sukzessive aus.

 

Wir sehen die steigenden Mieten, die im Vergleich mit Städten gleicher Größe noch eher am unteren Ende der Rangliste stehen, mit großer Sorge; denn die soziale Lage in Leipzig ist weiterhin stark angespannt. Die Bruttolöhne liegen gerade mit den Vergleichstädten stark zurück. Auch die Bezieher sozialer Transfereinkommen sind in Leipzig stark überrepräsentiert, wodurch die scheinbar niedrigen Mieten für viele Leipziger zu einer starken Belastung werden. Auch die massiven Aufkäufe von Fonds an Leipziger Wohnungen und im Leipziger Wohnungsbestand betrachten wir mit einem überaus kritischen Auge. Daher ist der Zusammenhalt der Mieter in Leipzig gefragt, um die Gesamtsituation nicht zu einem Umkippen, wie in anderen Städten schon geschehen, zu bringen.

Ansicht Grünau

 

Wir wollen Euch daher die größte Leipziger Mieterorganisation ans Herz legen, die sich für die Belange Leipziger Mieter einsetzt:

Deutscher Mieterbund - Mieterverein Leipzig

Zudem findet Ihr hier einige Plattformen im Internet, die viele Mietwohnungen in Leipzig im Angebot haben:

Immobilienscout24.de

Immowelt     

Wohndepot    

Tüpfelhausen.de wird das Thema "Wohnen in Leipzig" demnächst stärker in den Focus rücken und hier für Euch weitere wichtige Informationen bereithalten.

Zugriffe: 6658

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste (Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen). Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf deinem Gerät speichern dürfen. Mehr Informationen Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies auf dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information