Auerbachskeller - Leipzig

Kategorie: Restaurants für Familien Veröffentlicht am Sonntag, 22. Januar 2012 Geschrieben von Super User

Hevorragend - 5 Tüpfelsterne!

Linker Eingang zum Auerbachskeller
Auerbachskeller (in der Mädlerpassage)
Grimmaische 2-4
04109 Leipzig

 

1. Besuch 2010:

Der Besuch im Auerbachskeller in Leipzig ist dem Tüpfel und mir in besonders guter Erinnerung geblieben. Auerbachskeller, im Zentrum von Leipzig in der wunderschönen Mädler Passage gelegen, ist eine Leipziger Institution; schon Goethe speiste hier gut. Und so erging es uns auch, das Essen war vorzüglich, wenngleich es aufgrund der überzeugenden Qualität der Speisen in der höheren Preiskategorie angesiedelt ist.
Aber das Besondere des Lokals war die besondere Kinderfreundlichkeit. Die Tische sind nicht zu eng aneinander, so dass nicht sofort etwas zu Bruch geht oder andere Gäste "belästigt werden, der Kinderstuhl verdiente seinen Namen zu Recht, die Kinderuntensilien, schöne Malsachen, machten dem Tüpfel wirklich Spaß.
Zudem gaben die Bedienungen uns zu erkennen, dass es Ihnen wirklich Freude macht, dass wir mit einem kleinen Tüpfel gekommen sind.
Alles in allem ein besonders schöner Besuch in einem wirklich kinderfreundlichen casino games online Lokal, wenn man aufgrund des Preises nicht jeden Tag hier einkehren kann.


2. Besuch 2010

Wir können das Lob zum Auersbachkeller uneingeschränkt wiederholen. Bei unserem Besuch war der große Saal im Auerbachskeller durch das schlechte Wetter jetzt im Dezember fast vollständig gefüllt. Viele Weihnachtsmarktbesucher flohen vor der klirrenden Kälte in der Innenstadt in das Lokal hinein.
Es war also somit rappelvoll, alle Tische waren besetzt. Trotz vielen Gäste und der damit verbundenen vielen Gerichte, die herausgingen, war das Essen gut bis sehr gut. Die Familienfreundlichkeit des Lokals an sich und insbesondere des Servicepersonals waren phänomenal. Der kleine Tüpfel, der dabei war, wurde umsorgt, nein geradezu umschwärmt, ihm wurden Spielsachen gebracht. Er freute sich und beschäftigte sich ganz vertief in sein Malen. Und als dann sein Essen kam, war der Appetit des Tüpfels groß. Er wollte uns gar nicht mal probieren lassen, so lecker muss es gewesen sein.  Hervorragend hat uns die Karte für die Tüpfel gefallen, eine schöne Auswahl frisch Gerichte.

Die Tüpfelhausenredaktion sagt TOP, verbunden mit 5 Tüpfelsternen, und ein großes Danke dem Auerbachskeller!


3. Besuch 2011

Auch der dritte Besuch war uneingeschränkt empfehlenswert, nichts von der beschriebenen Qualität hat der Auerbachskeller eingebüßt, im Gegenteil. Für den Tüpfel gab es ein sogar Puzzle vom Auersbachkeller als Präsent neben den anderen Spielsachen, mit denen er dort spielen konnte. Wir durften dieses Mal sogar einmal kurz sein Essen kosten. Es war lecker genau wie das unsrige!

Zugriffe: 2213

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste (Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen). Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf deinem Gerät speichern dürfen. Mehr Informationen Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies auf dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information